Was macht dich zum erfolgreichen Unternehmer?

Die Eigenschaften erfolgreicher Unternehmer haben schon zahlreiche Untersuchungen erforscht. Wie wir schon häufiger in diesem Blog geschrieben haben, sind längst nicht alle Persönlichkeitsmerkmale für die Ewigkeit in Stein gemeißelt. Die Option, etwas zu lernen oder an sich zu verändern, besteht immer. Aus diesem Grund macht es Sinn, sich die Untersuchungsergebnisse anzuschauen und zu gucken, ob man sich das eine oder andere aneignen kann, das nachgewiesener Weise erfolgreich macht.

Im Bereich „Wissen” ist es von hoher Bedeutung, über ein umfassendes Allgemeinwissen zu verfügen: Nur wer Zusammenhänge durchschaut, kann Geschäftsideen mit Perspektive entwickeln. Auch deine Branchenkenntnis zählt. Kennst du dein Produkt oder deine Dienstleistung bis ins Detail, hast du dich genauestens über deinen Wettbewerb informiert und weißt alles über deine Zielgruppe? Außerdem musst du das betriebswirtschaftliche Know-how haben, um dein Unternehmen sicher führen zu können.

Die Verhaltensweisen dynamischer Erfolgsmenschen

Zu deinen Eigenschaften müssen gehören:

● Leidenschaft in der Sache und eine optimistische Grundhaltung, um dich zu motivieren,
● Analyse- und Konzeptfähigkeit, Ergebnisorientierung und Problemlösungsorientierung, damit du dein Business voranbringen kannst,
● Ausdauer und Leistungsbereitschaft, damit du mit langem Atem bei der Sache bleibst,
● Verkäuferisches Geschick, denn du willst deine Produkte/Dienstleistungen ja nachfragestark platzieren und Abschlüsse generieren,
● Durchsetzungsfähigkeit, um für deine Interessen einzustehen,
● Risikobereitschaft, um Chancen zu ergreifen,
● Innovationsfreude, weil du damit Alleinstellungsmerkmale erzielst, dein Portfolio erweiterst oder Probleme löst,
● und Sozialkompetenz im Umgang mit Kunden, Mitarbeitern, Dienstleistern, Investoren.

7 Eigenschaften von Gewinnertypen

Eine andere Studie setzt 7 Schwerpunkte, die thematisch auch in der erstgenannten zu finden sind, aber noch weitere Aspekte beleuchten:

1. Eigenmotivation
Die stärkte Motivation entsteht dann, wenn jemand den Anreiz in der Bewältigung einer Aufgabe sieht, statt in der Belohnung oder Anerkennung für diese Leistung.

2. Erfolgsorientierung
Erfolgreiche Unternehmer glauben fest an den Wert harter Arbeit, die sich auszahlen wird. Für sie spielt das Schicksal oder die Gegebenheiten keine Rolle. Deshalb sind sie auch überzeugt von der Machbarkeit.

3. Emotionale Stabilität
Wer sich nicht so schnell von Fehlern, Kritik oder Rückschlägen aus der Bahn werfen lässt, hat mehr Energie zum aktiven Anpacken und Weiterentwickeln. Zu dieser Haltung bedarf es Selbstbewusstseins und Gestaltungswillen, in das Gründer mit den ersten Erfolgen hineinwachsen können.

4. Problemlösungsorientierung
Es gibt zwei Arten von Problemlösungsstrategien: die analytische und die intuitive. Der eher analytische Typ ist besonders strukturiert und nähert sich der Lösung durch ein systematisches Vorgehen. Der intuitive Typ schätzt die kreative Problemlösung, bevorzugt völlig neuartige Aufgaben und denkt ganzheitlicher. Diese Orientierungsvarianten können ein Fingerzeig sein, in welcher Branche man besser aufgehoben ist, eher in einem Aufgabenfeld, das hinlänglich bekannt ist, oder in einem innovativen Umfeld mit täglichen Überraschungen.

5. Risikobereitschaft
Ist jemand bereit, ein hohes Risiko einzugehen, wenn er dafür überdurchschnittlicher Erfolg erzielen kann? Wenn er sich einen Misserfolg finanziell leisten kann, sollte er zum Risiko bereit sein.

6. Ungewissheitstoleranz
Hier geht es um den Mut, sich völlig neuartigen Umständen auszusetzen und sie ohne Erfahrung in der Sache zu bewältigen.

7. Durchsetzungsbereitschaft
Unternehmer ohne diese Eigenschaft können nicht erfolgreich werden. Die richtige Mischung aus Mit- und Gegeneinander macht es, wenn es darum geht, die eigenen Interessen zu vertreten. Dann muss es ein Unternehmer aushalten können, mal nicht gemocht zu werden.

So schaffst du es!

All dieses Wissen, diese Fähigkeiten und Eigenschaften lassen sich erlernen, trainieren und/oder verinnerlichen. Über vieles davon wirst du schon verfügen. Was noch fehlt, kannst du dir aneignen. Lese Bücher, E-Books, Fachzeitschriften und Blogs, belege Fortbildungskurse, lass dich coachen oder suche dir einen Mentor oder eine Mentorin.

Im E-Book „Zukunft erfolgreich ändern“ von Mike Warmeling findest du Methoden, wie du effektiv an deiner Persönlichkeitsentwicklung arbeiten kannst. Außerdem bieten wir 30-minütige Coaching-Schnuppertermine an, die du kostenlos nutzen kannst. Hier kannst du einen Termin abmachen.

Was macht dich zum erfolgreichen Unternehmer?
5 (100%) 1 vote